PKV Nachrichten

Versorgungslücke im Basistarif der PKV?

Autor: Thommy Oliver am: 24.02.2011

Eine Kleine Anfrage der Links-Fraktion hat offenbar eine Versorgungslücke im Basistarif der PKV zum Vorschein gebracht. Offenbar gibt es gegenwärtig laut Gesetz keine Verpflichtung für Ärzte gibt, Patienten zu behandeln, die im Basistarif der PKV versichert sind. Im schlimmsten Fall kann den im Basistarif Versicherten also eine medizinische Versorgung verweigert werden. Grund: die meisten Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZV) haben bislang keine entsprechenden Regelungen erlassen. Tatsächlich bestehen offenbar nur zwischen vier der insgesamt 17 Kassenärztlichen Vereinigungen Verträge über die Behandlung von im Basistarif Versicherten.

Die Bundesregierung hat in ihrer Antwort zugegeben, dass es einzelne Fälle gegeben habe, "in denen Vertragsärzte oder Vertragszahnärzte die Behandlung von Basistarifversicherten abgelehnt haben". Auch das Bundesgesundheitsministerium geht nicht davon aus, dass dieses Problem tatsächlich massenweise besteht. Sollte es dennoch einmal dazu kommen, dass Versicherte nicht behandelt werden, sollten sie sich an die zuständigen Institutionen wenden. Diese würden ihnen dann Vertragsärzte in der Nähe nennen, die eine Behandlung durchführen würden.

SPD-Gesundheitsexpertin Elke Ferner gibt der PKV die Schuld für das Problem, denn die Ärzte haben wegen der "derart miesen Honorare", die sie für die Behandlung von Basistarif-Versicherten bekämen, kein Interesse daran, mit den Versicherungen einen entsprechenden Behandlungsvertrag für diese Patienten abzuschließen. Die SPD-Politikerin kritisiert außerdem, dass der Basistarif auch für die Versicherten selbst sehr unattraktiv sei und vermutet, dass die Versicherungen so verhindern wollen, dass sich viele Kunden für diesen Tarif entscheiden. Sie fordert eine Behandlungsgarantie für Basistarif-Versicherte, die mindestens die Überweisung in ein Krankenkaus enthalte.

Der Basistarif ist ein von der PKV angebotener Tarif, der etwa die Leistungen enthält, die auch von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. Er darf nicht mehr kosten als der durchschnittliche Höchstbeitrag der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Anders als bei anderen Tarifen in der PKV dürfen Anträge auf die Aufnahme in den Basistarif nicht abgelehnt werden, wenn der Antragsteller die Voraussetzungen hierfür erfüllt.



Ähnliche Meldungen

23.04.2011 - PKV unzufrieden mit Basistarif
10.03.2011 - 21.000 Menschen im Basistarif der PKV
21.01.2011 - Neuer Höchstbeitrag im Basistarif und Arbeitgeberzuschuss...
28.03.2016 - DKV erhöht Beitrag zur PKV
07.08.2012 - PKV muss Intensivpflege bezahlen
27.07.2012 - Umfrage: 74% der PKV-Kunden sehen PKV als großen Vorteil
20.07.2012 - Urteil: Jobcenter muss keine PKV-Zuschläge zahlen
18.07.2012 - Die Linke will PKV abschaffen


Tarif Übersicht

Allgemeine Informationen


Top PKV Anbieter

PKV Anbieter

Ratgeber

In unserem Ratgeber, finden Sie häufig gestellte Fragen und Informationen, rund um die private Krankenversicherung.
PKV Ratgeber