PKV Nachrichten

Umfrage: Junge Beamte sind zufrieden mit PKV

Autor: Alena Martine am: 29.03.2011

Laut einer aktuellen Umfrage der Hochschule für angewandte Wissenschaft in Ingolstadt wünschen sich Beamte mehr Service in der Privaten Krankenversicherung (PKV). Zwar sind 93% der befragten Beamten mit der PKV sehr zufrieden, aber sie fühlen sich auch häufig mit dem Leistungsangebot überfordert. Das liegt daran, dass der Leistungskatalog von vielen als schwer verständlich empfunden wird. Deshalb wünschen sich viele der Befragten eine bessere und individuelle Beratung und einen besseren Service ihrer PKV.

Die meisten Teilnehmer finden, dass Werbung von der PKV verzichtbar ist, wichtiger ist ihnen dagegen eine gute Erreichbarkeit. Ein weiterer wichtiger Faktor für die Wahl einer PKV ist für viele Befragten die Kostenübernahme von Zahnbehandlungen und medizinischen Hilfsmitteln wie z.B. Brillen. Auch die Erstattung für Vorsorge- und Präventionsmaßnahmen ist vielen Befragten wichtig. Weniger wichtig sind ihnen die typischen PKV-Leistungen wie z.B. Chefarztbehandlung oder andere Leistungsbereiche während eines Klinikaufenthalts. Auch die Kostenübernahme für Heilpraktiker-Leistungen, naturheilkundliche Behandlungen oder Psychotherapie werden als weniger wichtig eingestuft. Auf standardisierte Kundenmagazine oder Apps für Smartphone und Tablet PCs können viele Beamte nach eigenen Angaben ganz verzichten.

Außerdem gaben viele junge Beamte an, dass sie Interesse daran haben, neben der PKV auch noch andere Versicherungen (z.B. Pflege- oder Haftpflichtversicherung) bei dem gleichen Anbieter abzuschließen. Der Vorteil mehrerer Versicherungen bei demselben Anbieter zu haben, liegt ihrer Ansicht nach darin, dass sie für alle Probleme einen einzigen Ansprechpartner haben und dieser die persönlichen Daten des Versicherten kennt. Damit könnte die Problemlösung schneller abgewickelt werden.

An der Umfrage nahmen 900 junge Beamte aus Bayern teil, die entweder in Kürze in die PKV eintreten werden oder gerade erst Mitglied in einer PKV geworden sind. Die Umfrage wurde sowohl online als auch telefonisch durchgeführt.

Gerade für Beamte ist die PKV eine attraktive Alternative zur gesetzlichen Krankenkasse, da der Staat ihnen Beihilfe zahlt und ihr Eigenanteil für die Beiträge niedriger ist als der bei anderen PKV-Versicherten.



Ähnliche Meldungen

10.02.2011 - Private Krankenversicherung - Beitragsanpassungen für...


Tarif Übersicht

Allgemeine Informationen


Top PKV Anbieter

PKV Anbieter

Ratgeber

In unserem Ratgeber, finden Sie häufig gestellte Fragen und Informationen, rund um die private Krankenversicherung.
PKV Ratgeber