PKV Nachrichten

PKV erwartet 30.000 Wechsler in 2011

Autor: Tim Schneider am: 05.02.2011

Die Gesundheitsreform erlaubt einen leichteren Wechsel von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die private Krankenversicherung (PKV). Statt drei Jahre müssen Wechselwillige nun nur noch ein Jahr lang mit ihrem Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegen. Die Versicherungspflichtgrenze liegt in diesem Jahr bei 49.500 Euro pro Jahr. Dass zudem auch die Beiträge in der GKV zum 1. Januar von 14,9% auf 15,6% erhöht wurden und die Krankenkassen über mögliche Zusatzbeiträge frei entscheiden können, könnte die Wechselbereitschaft der Versicherten noch verstärken. Deshalb erwartet die PKV für 2011 viele Neukunden aus der GKV, man rechnet ersten Hochrechnungen zufolge mit bis zu 30.000 Wechslern, die von den besseren Leistungen der PKV profitieren wollen.

Vor allem für junge und gutverdienende Versicherte ist die PKV eine attraktive Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung. Viele Anbieter haben für diese Bevölkerungsgruppe flexible Tarife in ihrem Portfolio, hier lohnt sich ein Versicherungsvergleich. Experten raten jungen Familien bzw. Singles, die eine Familie planen, die sorgfältige Kalkulation der Kosten, denn anders als in der GKV gibt es in der PKV keine kostenlose Mitversicherung. Stattdessen muss hier jedes Familienmitglied separat (mit eigenem Beitrag) versichert werden. Dafür gelten die einmal vertraglich vereinbarten Leistungen in der PKV ein Leben lang. Hier können keine Leistungen gekürzt oder gestrichen werden, wie es den gesetzlichen Krankenkassen erlaubt ist.

Allerdings kam auch die PKV um Beitragerhöhungen in der jüngsten Vergangenheit nicht herum. Je nach Anbieter wurden die Prämien um 5% oder sogar über 10% angehoben. Wechselwillige sind gut beraten, wenn sie sich nicht nur die Versicherungsleistungen der einzelnen Anbieter berücksichtigen, sondern auch einen Blick auf die Beitragsentwicklung der letzten Jahre werfen. Wer einen Wechsel von der GKV in die PKV erwägt, sollte nicht überstürzt wechseln, sondern die verschiedenen Angebote genau vergleichen, raten Experten.



Ähnliche Meldungen

09.01.2012 - Beitragerhöhung erhöht Wechselbereitschaft in die GKV
08.12.2011 - Recht auf Tarifwechsel nach Beitragserhöhungen in der PKV
05.05.2011 - City BKK wird geschlossen - freiwillig Versicherte können...
14.03.2011 - Ersatzkassen blockieren Wechsel in die PKV
30.01.2011 - Debeka PKV ist Testsieger im map-Report 2011
07.01.2011 - PKV-Beiträge steigen 2011 um durchschnittlich 7%
24.08.2010 - Jetzt schon den Versicherungswechsel für das nächste Jahr...
16.08.2010 - Neuerungen für 2011 in der Gesundheitsreform sind geplant


Tarif Übersicht

Allgemeine Informationen


Top PKV Anbieter

PKV Anbieter

Ratgeber

In unserem Ratgeber, finden Sie häufig gestellte Fragen und Informationen, rund um die private Krankenversicherung.
PKV Ratgeber