PKV Nachrichten

City BKK wird geschlossen - freiwillig Versicherte können in PKV wechseln

Autor: Dr. rer. nat. Melanie Hahn am: 05.05.2011

Nachdem das Bundesversicherungsamt (BVA) die Schließung der gesetzlichen Krankenkasse City BKK zum 1. Juli 2011 beschlossen hat, müssen sich die verbliebenen 168.000 Versicherten um eine neue Krankenkasse kümmern.

Versicherungspflichtige Mitglieder haben bis zwei Wochen nach dem Schließungstermin Zeit, in eine neue Krankenkasse zu wechseln, das ist der 14. Juli 2011. Versäumen sie diese Frist, meldet ihr Arbeitgeber sie automatisch bei der Krankenkasse an, bei der sie Mitglied waren, bevor sie in der City BKK versichert waren. In Fällen, in denen die vorherige Krankenkasse nicht mehr ermittelt werden kann, darf der Arbeitgeber selbst eine neue Krankenkasse für den Mitarbeiter auswählen. Bei Rentnern übernimmt dies der Rentenversicherungsträger und bei ALG- oder ALG II-Beziehern wählt die Bundesagentur für Arbeit eine neue Krankenkasse aus.

Freiwillig Versicherte haben sogar noch länger, nämlich bis zum 30. September 2011 Zeit, sich um eine neue Krankenversicherung zu kümmern. Sie haben die Wahl zwischen einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung (PKV). Erfüllen sie die normalen Voraussetzungen für den Beitritt in die PKV, können sie sich also auch hierfür entscheiden. In diesem Fall gilt, dass die Beiträge für die neue Versicherung sofort gezahlt werden müssen. Freiwillig Versicherte, die sich innerhalb der Frist von 3 Monaten nicht für eine Krankenversicherung entscheiden, unterliegen einer nachrangigen Versicherungspflicht und verlieren ihre Wahlfreiheit, d.h. sie können nicht mehr in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) zurück, sondern müssen sich in der PKV versichern.

Grundsätzlich gilt: Die Betroffenen müssen allerdings nicht um ihren Versicherungsschutz bangen, er bleibt weiterhin bestehen. So darf ihnen kein Arzt eine Behandlung verweigern und medizinische Leistungen müssen auch weiterhin gewährt werden. Das gilt sowohl für Leistungen, die bereits in Anspruch genommen werden wie z.B. Reha-Maßnahmen als auch für Leistungen, die noch nicht begonnen, aber bereits genehmigt wurden.



Ähnliche Meldungen

29.09.2010 - Stichtag für den Wechsel in die PKV ist der 30.09.2010


Tarif Übersicht

Allgemeine Informationen


Top PKV Anbieter

PKV Anbieter

Ratgeber

In unserem Ratgeber, finden Sie häufig gestellte Fragen und Informationen, rund um die private Krankenversicherung.
PKV Ratgeber