PKV Nachrichten

Bundesregierung weiß wenig über Beitragserhöhungen in der PKV

Autor: Alena Martine am: 15.12.2011

Mehrere private Krankenversicherungen (PKV) haben in den letzten Wochen angekündigt, dass sie ihre Versicherungsbeiträge zum 1. Januar 2012 anheben werden. Begründet werden die Beitragserhöhungen mit der Einführung der Versicherungspflicht, dem demografischen Wandel und dem medizinisch technischen Fortschritt - alle diese Faktoren haben die Ausgaben der PKV steigen lassen.

Die Unterschiede im Beitragsanstieg der einzelnen Versicherungen sind allerdings beträchtlich: Während einige Unternehmen bereits bestätigt haben, dass sie ihre Prämien bis 2013 stabil halten, werden bei anderen Versicherern die Prämien um zweistellige Prozentzahlen angehoben. In manchen Tarifen beträgt die Beitragsanpassung für einige Versicherte sogar bis zu 40%. Wie viele Versicherte aber tatsächlich von den Beitragserhöhungen der PKV betroffen sind, weiß die Bundesregierung nicht. Das ergab die Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Gesundheitspolitikerin Dr. Carola Reimann (SPD), die der "Ärzte Zeitung" vorliegt. In der Zeitung erklärt Reimann, dass die Bundesregierung der Antwort zufolge auch nicht wisse, bei wie vielen Versicherten die Prämie um über 10% steigen wird. Laut "Ärzte Zeitung" sind vor allem ältere Versicherte überdurchschnittlich stark betroffen.

Reimann bezeichnet die gravierende Unkenntnis der Regierung in dieser Frage gegenüber der Zeitung als "beschämend". Interessant auch: Das Verbraucherschutzministerium wurde hierzu nicht befragt, die Antwort kam aus dem Finanzministerium. Es bleibt allerdings anzumerken, dass die SPD schon seit längerem für die Abschaffung des bisherigen PKV-Modells plädiert und stattdessen eine Bürgerversicherung einführen will. Die Unkenntnis der Bundesregierung in Fragen der PKV könnte für die SPD ein neues Argument zur Abschaffung des bestehenden Modells der PKV darstellen.

Die PKV versucht währenddessen durch Umstrukturierungen ihre Kosten zu senken. So haben bereits einige Unternehmen angekündigt, ihre Billigtarife zukünftig nicht mehr anzubieten. Andere wollen diese Tarife beibehalten, aber strengere Aufnahmekriterien festlegen. So soll beispielsweise nicht nur der Beruf, sondern auch die Bonität eines Antragsstellers entscheidend für eine Aufnahme oder Absage sein.



Tarif Übersicht

Allgemeine Informationen


Top PKV Anbieter

PKV Anbieter

Ratgeber

In unserem Ratgeber, finden Sie häufig gestellte Fragen und Informationen, rund um die private Krankenversicherung.
PKV Ratgeber