PKV Nachrichten

Allianz PKV testet Direktabrechnung

Autor: am: 01.04.2011

Ab dem 1. April testet die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) ihren neuen "Allianz Arzneimittelservice" mit einem begrenzten Kundenkreis. Der neue Service wird in Kooperation mit dem Deutschen Apothekerverband und zunächst ausschließlich in Bayern durchgeführt.

Bei dem Arzneimittelservice soll eine Direktabrechnung für hochpreisige Medikamente ausprobiert werden, bei der Apotheker selbst mit der APKV abrechnen und der Versicherte nicht mehr in Vorleistung treten muss. Voraussetzung hierfür ist, dass der Versicherte das neue Verfahren mit dem Apotheker vorab vereinbart hat und dass er Rezepte im Wert von mindestens 1000 Euro einreicht. Das Angebot richtet sich zunächst ausschließlich an Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen, die mit dem neuen Abrechnungsverfahren entlastet werden sollen. Auch für die Apotheken bietet das neue Verfahren Vorteile, denn sie werden hierdurch vor Forderungsausfällen geschützt und den Service zugleich als Mittel zur Kundenbindung nutzen, erklärt Unternehmenssprecher Ulrich Hartmann.

Laut eigenen Angaben ist die Allianz der erste PKV-Anbieter, der ein solches Pilotprojekt gemeinsam mit dem Deutschen Apothekerverband durchführt. In der Testphase soll herausgefunden werden, ob von Seiten der Versicherten überhaupt ein Interesse an diesem Abrechnungsverfahren besteht und ob die Grenze von 1000 Euro sinnvoll ist oder ob Änderungen nötig sind. Verläuft das Modellprojekt erfolgreich, soll die Vereinbarung bundesweit gültig werden.

Privat Krankenversicherte müssen Behandlungen und Medikamente stets vorab selbst bezahlen und die vom Arzt oder der Apotheke erhaltene Rechnung bei ihrer Versicherung einreichen, die dann die Kosten rückerstattet. Für chronisch kranke Versicherte bedeutet dies nicht selten eine enorme finanzielle Belastung. Mit dem neuen Service soll diese Belastung verringert werden. Das begrüßt auch der DAV-Vorsitzende Fritz Becker, der sich von dem Pilotprojekt auch eine positive Signalwirkung für andere PKV-Unternehmen verspricht und auch weitere Kooperationen mit der APKV für möglich hält.



Ähnliche Meldungen

26.11.2011 - Verbraucher orientieren sich an Testberichten zur PKV
28.04.2011 - DISQ testet PKV-Anbieter
16.03.2011 - Stiftung Warentest: Leistungsmängel bei PKV-Billigtarifen
30.01.2011 - Debeka PKV ist Testsieger im map-Report 2011
31.01.2012 - KKH-Allianz und Allianz PKV beenden Kooperation
28.03.2016 - DKV erhöht Beitrag zur PKV
07.08.2012 - PKV muss Intensivpflege bezahlen
27.07.2012 - Umfrage: 74% der PKV-Kunden sehen PKV als großen Vorteil
20.07.2012 - Urteil: Jobcenter muss keine PKV-Zuschläge zahlen
18.07.2012 - Die Linke will PKV abschaffen


Tarif Übersicht

Allgemeine Informationen


Top PKV Anbieter

PKV Anbieter

Ratgeber

In unserem Ratgeber, finden Sie häufig gestellte Fragen und Informationen, rund um die private Krankenversicherung.
PKV Ratgeber